[FOTOS] TOP 3 SERIEN - 13 REASONS WHY - FULLER HOUSE - RIVERDALE

Hay meine Lieben, ich habe ja bereits in der Zukunft den einen oder anderen Beitrag zu meinen liebsten Serien geschrieben. Ok, in der Regel ging es gar nicht sonderlich darum, dass es meine liebsten Serien waren, sondern es ging eher um die Serien, welche ich in der letzten Zeit so gesehen habe. So einen Beitrag habe ich heute auch wieder für euch, denn ich habe mal wieder viel (zu viel?) Zeit auf Netflix verbracht und mich durch diverse Serien gearbeitet. Manchmal merke ich, wenn ich mich mit Freunden über diverse Sendungen unterhalte, wie viel ich eigentlich schon geguckt habe. Ich habe teilweise einfach das Gefühl, dass ich ständig sage ,,Ja, ja hab ich auch schon gesehen; finde ich so und so." Und dann geht es um die nächste Serie und ich kann nahezu das gleiche sagen. Aber ich stehe zu dem Serienjunkie Dasein! So lange alles andere nicht zu kurz kommt, kann ich damit auch ziemlich gut leben.

Full(er) House
Ja, ich habe in der vergangenen Zeit beides gesehen. Angefangen habe ich intelligenter Weise sogar mit Fuller House. Habe es einfach mal ohne viel Erwartungen angemacht und reingeguckt und fand es tatsächlich ziemlich gut. Es ist halt eher Comedy, als eine super spannende Serie, welche einen fesselt, weil man unbedingt wissen muss, was als nächstes passiert aber es ist auch auf keinen Fall langweilig. Weil es mir so gut gefallen hat, habe ich auch noch 8 Staffeln von Full House rangehängt, was mir zwar auch gut gefallen hat aber bei weitem nicht so gut, wie der Nachfolger Fuller House.



Tote Mädchen Lügen nicht
Oh mein Gott! Ich habe diese Serie so, so geliebt! Ich habe auch ohne viel Erwartungen reingeschaltet, da die Werbung dazu einen ja nahezu überhäuft hat. Überall hat man davon gehört, alle haben geschwärmt, ständig lief einem der Trailer über den Weg. Und bereits die erste Folge hat mich so sehr gefesselt, dass ich den Rest der Serie unglaublich inhaliert habe. Ja, sie ist auch umstritten und vielleicht nicht für jeden geeignet aber ich fand, dass die Serie unglaublich gut gemacht ist und man so schön mit den Charakteren mitfühlen kann, dass man selber ganz emotional wird. Die Serie ist sicherlich einer meiner langzeit Favoriten!


Riverdale
Habe ich ehrlich gesagt gerade erst angefangen, da mir die Serie von einer Freundin empfohlen wurde. Auch bei Netflix kam es des öfteren als Vorschlag für mich, wo es auch schon ganz interessant aussah. Ich habe jetzt mal reingeschaltet und bin bisher ziemlich begeistert. Es hat mich nicht annährend so gefesselt, wie die Serie über dieser hier aber ich möchte trotzdem unbedingt wissen, wie es denn weiter geht. Irgendwie kann ich Cole Sprouse in der Serie allerdings noch nicht viel abgewinnen, da ich ihn einfach immer noch in der Kinderserie sehe, wie sie damals auf Nick oder sonst wo lief. Das verwirrt mich einfach tierisch! Im übrigen habe ich gerade gegoogelt, welcher der beiden Zwillinge es denn ist und im Cast ist als erstes Ergebnis auch nicht sein Name angegeben, sondern der aus der Serie, in der er damals gespielt hat. Ein Zufall? Ich denke nicht!


Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Freue mich über jeden Kommentar, wenn diese nicht beleidigend oder anstößig formuliert sind.

Beliebte Posts